Studio und Remote: das beste beider Welten

Kurz: Ja, natürlich. Diese Hybrid-Lösung ist oft das beste beider Welten. Die Moderation kann vom Studio aus erfolgen. Die Gesprächspartner*innen werden durch uns zugeschaltet. So ist eine gute und gleichbleibende Qualität auf Seiten der Moderation sicher. Wir kümmern uns um das technische Briefing eurer Gesprächspartner. Und bei Bedarf versenden wir Technik-Koffer mit Mikrofon und Kopfhörern, um auch auf der Gegenseite für gute Bedingungen zu sorgen. 

Wir haben zusätzlich besondere Maßnahmen zum Hygieneschutz, so dass einzelne Teilnehmer*innen nahezu kontaktfrei das Studio betreten können. Mikrofone, Kopfhörer und sämtliche Flächen sind stets gereinigt und desinfiziert. Zudem können sich Beteiligte wie Redakteur*innen oder Regie in die Online-Session einwählen und mithören und ggf. auch kommunizieren. Eine Anwesenheit im Studio ist somit nicht erforderlich.

Noch Fragen?